REFERENCE EXHIBITIONS IN ITALY
ASSOCIATED COMPANIES

ASSOMAC ONSTAGE

 

A10 – Systeme zur Abfall-, Abwasser- und Abluftbehandlung

Fest installierte oder transportable Anlagen zur Behandlung von festen, flüssigen und gasförmigem Verschmutzungen, um die Schadstoffkonzentration mit den gesetzlichen Auflagen in Einklang zu bringen und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Abwasserbehandlungssysteme für Gerbereien. Die Reinigung gliedert sich in drei Hauptphasen: Vorbehandlung, oxidative biologische Behandlung und zusätzliche Schritte wie Klärschlammabscheidung.

Diese Anlagen zur Klärschlamm-Behandlung fällen in unterschiedlichen Phasen die im Klärschlamm enthaltenen Stoffe aus. Hauptzweck ist es, den hohen Wasseranteil im Klärschlamm zu reduzieren, um das Volumen zu verringern und die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Die Behandlung und Rückgewinnung gefährlicher Stoffe aus Gerbereiabwässern; beispielsweise werden Chromsalze durch Ausfällung /Ausflockung aus dem Abwasser zurückgewonnen und können im Gerbprozess erneut eingesetzt werden. Auch die Abwässer aus Sprühkabinen, in dem Chemikalien gebunden sind, werden behandelt; ebenso gibt es geschlossene Waschkreislaufsysteme für Tanks, Trommeln und Behälter.

Filtersysteme für das Abwasser von Gerbereien, welche Feststoffe ausfiltern. Es gibt feine, mittlere und grobe Filter, und die Filter gibt es in Schnecken-, Trommel- oder Bandform.

Filtersysteme für Färbeanlagen, welche Schadstoffe aus der Abluft auffangen und somit sicherstellen, dass die Luft am Arbeitsplatz unbedenklich für die Gesundheit des Produktionspersonals ist. Solche Filtersysteme werden in Sprühkabinen eingesetzt, aber auch bei der Abwasserbehandlung, denn auch im Klärschlamm einer Gerberei können Toxine in die Umgebungsluft geraten, die abgefangen werden müssen.